Chor und Corona

Liebe Chöre,

vermisst Ihr auch die regelmäßigen Proben, habt Ihr auch kürzlich ein Konzert abagen müssen?

Fehlt Euch das Singen - vor allem das gemeinsame Singen - für Euren Körper und den Geist?

Und fehlt Euch das nette Beisammensein bei einem Gläschen nach der Probe?

Wir richten hier für Euch eine Rubrik zum Gedankenaustausch ein.

 

Habt Ihr bereits Erfahrungen mit Onlinediensten wie Teams, Zoom, Skype etc. und trefft Euch bereits online zum Singen oder Socializen?

 

Habt Ihr bereits Videos produziert aus lauter Einzelteilen, die jeder zu Hause eingesungen hat?

 

Habt Ihr Fragen an andere Chöre?

 

Wir richten für Euch diese kostenlose Plattform ein, um einen Austausch der Erfahrungen möglich zu machen.

 

Schreibt uns! --> info (at) singeninmuenchen.de

Schickt uns Eure Videos!

Teilt unsere Seite auf Social Media!

 

Wie können wir auch in diesen Zeiten unsere Musik in die Welt tragen?

 

Liebe Grüße, bleibt gesund.

Euer Singeninmünchen-Team

 

#chorundcorona

#chöreundcorona

#singenundcorona

 




04.12.20

Kulturentzug... Punkt!

Eine wissenschaftliche Studie zur aktuellen Situation von Kulturschaffenden und Kulturinteressierten

Das kulturelle Leben wurde durch die Maßnahmen zur Einschränkung der Pandemie hart getroffen. Kulturschaffende verlieren ihre Lebensgrundlage und Kulturbegeisterte leiden unter den ausbleibenden kulturellen Veranstaltungen.

Als Reaktion auf den "Kulturentzug" hat die Hochschule Döpfer bereits im Frühjahr eine Online-Befragung durchgeführt. Nun wird anhand einer weiteren Umfrage während der zweiten Welle die Studie fortgesetzt. Thematisiert werden künstlerische, psychosoziale und ökonomische Veränderungen für Künstler und Kulturrezipienten.

Wir bitten Sie heute um Ihre Hilfe, diese Folgen seriös darstellen zu können - auch als Basis für sinnvolle Gegenmaßnahmen auf der individuellen wie der politischen Ebene.

Bitte nehmen Sie sich ca. 10 Minuten Zeit für diese Kultur-Entzugs-Befragung und gehen Sie dazu auf:

https://www.soscisurvey.de/kulturentzug-2/

 

Weitere Infos auf:
http://maerchenprinz.org/

 


19.11.20

 

Name: Marita

Email: marita.jaeger@googlemail.com

Nachricht: Ein Video mit unseren Stimmen

Für Euch, die trotz aller Widrigkeiten gerne singen wollen, biete ich folgendes an:

Ich suche einen Song aus (meist Pop/Gospel), den Ihr als Noten oder Übeaufnahme Eurer Stimmlage bekommt. Ihr studiert Eure Stimme selbständig ein und schickt mir die Aufnahme (nur akustisch, kein Video). Ich setze die Stimmen zusammen und verbinde sie mit stimmungsvollen Photos/Videos. Das fertige Video lade ich auf Youtube hoch, damit wir uns an unserem gemeinsamen Gesang erfreuen können. Erster Song: "Halleluja, Salvation and Glory" (Beispielvideo auf meinem Youtube-Kanal Marita Jäger, "Halleluja, Salvation and Glory").

Bei Interesse schicke ich Euch eine Mail mit einer genaueren Erklärung.

Viele Grüße

 

Marita

 


gemeinsam Singen funktioniert auch online: https://youtu.be/P50-tnB668o 

 


15.11.20

 

Name: Lisa Seebauer
E-Mail: kontakt@stimmbild.com
Nachricht: Let's Sing it out / Online Singen
Lasst uns Singen! Singen stärkt nachgewiesenermaßen das Immunsystem und setzt im Körper Glückshormone frei. Wir singen Lieder aus verschiedenen Musikstilen. Notenkenntnisse und Singerfahrung nicht erforderlich, es geht um den Spaß am Singen. 
Kontaktiert mich und ich schicke euch kurz vor Veranstaltungsbeginn den Zommzugangslink. 

kontakt@stimmbild.com

Kosten: Spenden sind erwünscht 
🙂

Ich freue mich auch Euch!
Lisa Seebauer 
Mehr Infos: www.stimmbild.com


10.11.20

 

Name: Vocal Trip
E-Mail: magdalena@familie-ahn.de
Nachricht: A-Cappella-Gruppe mit Richtung Pop/Jazz sucht Tenor

Wir sind ein Ensemble im Pop/Jazzbereich und sind auf der Suche nach einem neuen Tenor!
Zu uns: wir sind drei Frauen und ein Mann im Alter zwischen 25-46 Jahren und singen jetzt seid knapp zwei Jahren zusammen. Unsere Lieder reichen von The Real Group über King's Singers bis zu den Pentatonix. Bisher proben wir etwa alle zwei Wochen dienstags in Berg am Laim.
Zu dir: du solltest dich im Tenor wohlfühlen, schon Erfahrungen im A-cappella-und Ensemble-Bereich gesammelt haben, deine Stimme selbstständig  erarbeiten und allein gegen andere Stimmen halten können, Lust haben aufzutreten und auch längerfristig bei uns zu bleiben.
Momentan ist es ja leider Corona-bedingt nicht möglich zu proben. Doch wenn du dich in dieser Beschreibung wiederfindest, melde dich einfach trotzdem schon mal bei uns! Wir freuen uns, dich sobald es geht zu einem gemeinsamen Singen einzuladen :)


29.10.20

 

Name: Lea Hagmann
E-Mail: info@choronline.com
Nachricht: Liebe Sängerinnen und -sänger,

Corona schlägt wieder zu und macht das gemeinsame Singen schwierig bis unmöglich.

Unser transnationales Singprojekt ChorOnline möchte diesem Bedürfnis entgegenkommen. Jede Woche unterrichten bei uns Sängerinnen und Sänger aus unterschiedlichen Kulturen traditionelle Lieder aus ihrer Heimat. Auch Vorträge über verschiedene Gesangskulturen (CaféOnline) und Streaming-Konzerte von professionellen Musiker*innen (ConcertOnline) stehen im Angebot.

Die Teilnahme basiert auf Spenden.

Hier finden sich alle Informationen zu unserem Angebot: www.choronline.com

Wir freuen uns über neue Teilnehmer*innen.

Im Namen von ChorOnline,
Lea Hagmann und Franziska Welti


23.06.20

 

Singen in Chören ist jetzt in Bayern wieder erlaubt! Allerdings gibt es einige Auflagen. Einen Artikel der alles erklärt, findet ihr zum Beispiel hier (Bayrischer Rundfunk)

 


12.05.20

 

Liebe Sänger/ innen, liebe Chorleiter/ innen, 

 

ich bin die Clementina, Sängerin, Schauspielerin und Chorleiterin. Wie wir Ihr schon wisst sind die Chor-Proben auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

 

Ich einen Cyber Chor gegründet, am Anfang als Experiment...es funktioniert sehr gut. 

 

Ich nehme die Stimmen auf, keine Midis mit meiner bescheidenen Stimme erstelle ich Playbacks mit den Du zuhause üben kannst. Du bekommst zwei Playbacks: 1 mal deine Stimme und 1 mal "den ganzen Chor"...den bin ich leider nur ich...aber so kannst du auch mehrstimmig üben. Manche Lieder haben instrumental Begleitung, die ist auch "echt" eingespielt. 

 

So lange wir nicht proben dürfen, bekommst du einen Playback in der Woche von mir. So bald wir dürfen,  treffen wir uns für einen Chorprobe-Wochenende und ein Konzert,  damit ist das Projekt abgeschlossen.

 

Du kannst Dir auch ein Lied wünschen das Repertoire gestalten die Sänger/innen selber.

 

Ich habe für den Cyber-Chor eine Sprechstunde eingerichtet, so kannst du mich anrufen wenn du Fragen hast. 

 

Außerdem gibt es jeden Dienstag einen Warm-up per Zoom um die Stimme fit zu halten.

 

Wenn Du mitmachen willst, melde Dich bei mir unter: clementina-canta@gmx.de, oder +49-152-09885100

 

Du bist Chorleiter/ in ? Willst du mit deinem Chor mitmachen? Beim dirigieren im Konzert mitwirken? Lass uns zusammen arbeiten!

 

Der CCC (Clementina Cyber Chor) hat schon mehr als 60 Mitglieder Deutschland weit.

 

Ich freue mich von Dir zu hören!

 

Grüße auf 1,5 Meter Abstand

 

Clementina

 

  



21.04.20

 

Name: Lisa Seebauer 

E-Mail: kontakt@stimmbild.com 

Nachricht:

Ich biete in der Zeit während Corona,

Immer Di und Do. von 18:00-18:40 Uhr ein Singen an..

Wir singen Kanons Pop-Songs Lieder aus aller Welt. 

Teilnahme ist auf Zoom kostenlos und auf Spendenbasis. 

Anmeldung unter dieser E-Mail Adresse oder www.stimmbild.com

 

 

Herzliche Grüße 

 


14.04.20

 

Name: Bastian Pusch

E-Mail: singen@popupchoir.de

Nachricht: PopUpChoir - ein online-Chor für alle!

Nutzt die Zeit zuhause und macht mir: der PopUpChoir probt jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr online. Wir proben gemeinsam ein neues Lied pro Woche. Klingt verrückt? Ist es auch. Aber es macht sehr viel Spaß!

 

Infos und Anmeldung unter: http://www.popupchoir.de

 


SING MIT! IM GRÖSSTEN VIRTUELLEN CHOR DEUTSCHLANDS!

Schickt eure Videos bis zum 20.4. auf der Seite der Deutschen Chorjugend ein!


Musikvideo SCHEISS CORONA (The Happy Disharmonists)




21.03.20

 

Ihr Lieben,

vermutlich fällt Euch auch schon langsam die Decke auf den Kopf, die Musik und die Freunde fehlen Euch....
Das ist grad kein Vergnügen und es wird wohl noch länger so weitergehen...
Umso schöner finde ich die Initiaven der singenden Italiener und ich denke, wir sollten es ebenso halten.

Das Stuttgarter Symphonierorchester hat für morgen, Sonntag, den 22. März, um 18:00 einen "Fenster-Flashmob" initiiert.
Gesungen wird die  "Ode an die Freude". Noten und Text anbei.

https://twitter.com/hashtag/stuttgartmusiziertdaheim?src=hashtag_click

Alle treffen sich an Fenstern und Balkonen, singen, spielen oder schlagen einfach nur mit Topfdeckeln. Lärm machen hat schon früher die bösen Geister verjagt. ;-)

 

Vielleicht habt Ihr Lust daran teilzunehmen, endlich mal wieder die Stimmen auszuprobieren und auf diese Weise die Nachbarn kennenzulernen.

Und: Bitte verbreitet die Info. Nur mit vielen Teilnehmern macht es Spaß!

Ganz herzliche Grüße an alle, bleibt's g'sund!

 

Michaela